AnmeldenRegistrieren
01802-303050 Bestellannahme & Beratung
Kauf auf Rechnung
2% Vorkasse-Rabatt
LeitersortimentTrittleiternZubehörHaushaltsleiternVielzweckleiternHolzleiternKombileiternHolmverlängerungenTeleskopleiternBerufsspezifische LeiternGerüsteAbstellboxenArbeitsplattformen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

§ 1 Allgemeine Bedingungen

Die nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Bestellungen über die in dem Online-Shop „www.leitershop24.de“ angebotenen Produkte und sind Bestandteil der vertraglichen Beziehung zwischen der GESUTRA GMBH und dem Besteller/Käufer.

Anbieterkennzeichnung: Anbieter des Onlineshops Leitershop24 ist:

GESUTRA GmbH
Straubinger Straße 20
28219 Bremen

Tel: +49 421 33636-0
Fax: +49 421 33636-977
E-Mail: service@leitershop24.de

Geschäftsführer: Dr. Jörg Lührs
Handelsregister: Amtsgericht Bremen HRB 23754HB
USt.ID-Nr. gem. §27a Umsatzsteuergesetz: DE 114 703 633

Diese Bedingungen gelten nur im Geschäftsverkehr mit privaten Endkunden (Verbrauchern). Sie sind Verbraucher, wenn Sie den Vertrag zu einem Zweck abschließen, der nicht Ihrer gewerblichen oder selbstständigen Tätigkeit zugerechnet werden kann.


§ 2 Zustandekommen des Vertrags

Die in unserem Online-Shop präsentierten Warenangebote stellen keine bindenden Vertragsangebote, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Das Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrags wird von Ihnen abgegeben, wenn Sie am Ende des Bestellvorgangs den Button „Jetzt Kaufen“ anklicken. Bis zu diesem Zeitpunkt ist der Bestellvorgang für Sie unverbindlich.

Bei der Bestellung über unseren Onlineshop umfasst der Bestellvorgang folgende Schritte. Im ersten Schritt wählen Sie die gewünschte Ware aus und legen sie durch Anklicken des Buttons „In den Warenkorb legen“ unverbindlich in einen virtuellen Warenkorb. Sie können sich den Inhalt Ihres Warenkorbs über den Button „Warenkorb“ jederzeit anzeigen lassen und jedes einzelne in dem Warenkorb befindliche Produkt jederzeit durch Anklicken des Feldes „Entfernen“ aus dem Warenkorb löschen oder die Menge im Feld „Anzahl“ ändern. Im zweiten Schritt registrieren Sie sich durch Eingabe Ihrer Kundendaten einschließlich der Rechnungsanschrift und ggf. einer abweichenden Lieferanschrift oder melden sich als Bestandskunde wieder an. Im dritten Schritt wählen Sie die Versandoption für die von Ihnen bestellte Ware aus. Im vierten Schritt wählen aus, auf welche Weise sie bezahlen möchten. In diesem Schritt haben Sie auch die Möglichkeit Anmerkungen zu Ihrer Bestellung hinzuzufügen und stimmen mit der Auswahl der Checkbox diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu.
Vor Abgabe der Bestellung wird im letzten Schritt für Sie der Inhalt der Bestellung in einer Bestellübersicht zusammengefasst. Sie haben dort die Möglichkeit, sämtliche Angaben (z.B. Name, Anschrift, Rechnungsanschrift, Zahlungsweise, bestellte Artikel) zu überprüfen und über die vorgesehenen Bearbeitungsfelder ggf. zu korrigieren. Erst mit Anklicken des Feldes „Jetzt Kaufen“ geben Sie ein verbindliches Angebot an uns zum Abschluss eines Kaufvertrages ab.

Nach der Bestellung erhalten Sie von uns eine automatisch generierte E-Mail, die den Eingang der Bestellung bei uns bestätigt und deren Einzelheiten auflistet (Zugangsbestätigung). Diese Zugangsbestätigung stellt keine Vertragsannahme dar. Ein Vertrag kommt erst durch Zusendung einer Auftrags- oder Versandbestätigung oder spätestens durch Lieferung der Ware zustande.

Wir nehmen Ihre Bestellung auch telefonisch unter unserer Bestellhotline 01802-303050 Festnetz 6 Ct/Anruf inkl. MwSt. Mobil max. 42 Ct/Min. inkl. MwSt. Mo. – Fr. in der Zeit von 8.00 – 17.00 Uhr entgegen. Wird eine telefonische Bestellung von Ihnen zusätzlich schriftlich (z.B. per Post oder E-Mail) bestätigt, nehmen Sie bitte Bezug auf die telefonisch erfolgte Bestellung oder bzw. machen Sie bitte deutlich, dass bereits vorab eine telefonische Bestellung erfolgt ist. Anderenfalls behandeln wir mündliche und schriftliche Bestellungen gesondert als eigenständige, zu erfüllende Aufträge.
Sie können diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen jederzeit über den auf jeder Seite vorgehaltenen Link abrufen bzw. ausdrucken. Den Inhalt Ihrer Bestellung können Sie unmittelbar nach Abgabe der Bestellung abspeichern und/oder ausdrucken. Sie können über die Funktion „Ihr Konto“ auch nach Abgabe Ihrer Bestellung in Ihre laufenden Bestellungen Einsicht nehmen. Die Vertragsbestimmungen einschließlich dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen werden wir Ihnen nach Abgabe Ihrer Bestellung mit der Zugangsbestätigung in Textform zur Verfügung stellen.


§ 3 Preise, Versandkosten, Zahlungsmöglichkeiten

Die in unserem Online-Shop genannten Preise werden inklusive der gesetzlichen Umsatzsteuer angegeben und gelten ausschließlich für Bestellungen im Rahmen unseres Internetangebotes.

Bestellungen über diesen Online-Shop sind nur bei Angabe einer Lieferadresse in der Bundesrepublik Deutschland (Festland mit Ausnahme der deutschen Inseln) möglich. Lieferungen auf die deutschen Inseln, nach Österreich und in die Schweiz sind möglich, bedürfen aber individueller Absprachen. Hierbei fallen zusätzliche Versandkosten / Inselzuschäge an, die wir Ihnen auf Anfrage gerne mitteilen. Die Vertragssprache ist Deutsch.

Im Rahmen des Bestellvorgangs haben Sie grundsätzlich die Möglichkeit, zwischen verschiedenen Zahlungsmöglichkeiten zu wählen. Wir behalten uns bis zur Annahme des Vertrags vor, bestimmte Zahlungsarten auszuschließen und die Annahme beispielsweise von einer Vorkasseleistung abhängig zu machen.
Bei Bezahlung per Vorauskasse erhalten Sie mit der Auftragsbestätigung die Bankdaten der GESUTRA GmbH und können den Rechnungsbetrag, unter Angabe Ihre Kundennummer und der Bestellnummer auf das angegebene Konto überweisen.

Nach Gutschrift des Rechnungsbetrags auf unserem Konto wird die Ware innerhalb von 2 – 3 Werktagen versendet. Evtl. Ausnahmen entnehmen Sie bitte den entsprechenden Produktseiten. Wenn Sie die Zahlungsmöglichkeit PayPal ausgewählt haben, werden Sie direkt im Bestellvorgang zu PayPal weitergeleitet und können die Bezahlung unmittelbar an PayPal vornehmen. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie bei einer Zahlung mittels PayPal auf die eigenen Internetseiten des Zahlunganbieters PayPal weitergeleitet werden, für die allein PayPal verantwortlich und zuständig ist. Bitte beachten Sie auch die dortigen Datenschutzhinweise.

Beim Kauf auf Rechnung ist der Rechnungsbetrag an dem in der Rechnung genannten Kalendertag (20 oder 30 Kalendertage nach dem Rechnungsdatum) zur Zahlung an unseren externen Partner Billpay GmbH fällig. Die Zahlungsart Kauf auf Rechnung besteht nicht für alle Angebote und setzt unter anderem eine erfolgreiche Bonitätsprüfung durch die Billpay GmbH voraus. Wenn dem Kunden für bestimmte Angebote nach Prüfung der Bonität der Kauf auf Rechnung gestattet wird, erfolgt die Abwicklung der Zahlung in Zusammenarbeit mit der Billpay GmbH, an die wir unsere Zahlungsforderung abtreten.
Der Kunde kann in diesem Fall nur an die Billpay GmbH mit schuldbefreiender Wirkung leisten. Wir bleiben auch bei dem Kauf auf Rechnung über Billpay zuständig für allgemeine Kundenanfragen (z.B. zur Ware, Lieferzeit, Versendung, Retouren, Reklamationen, Widerrufserklärungen und -zusendungen oder Gutschriften. Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedinungen der Billpay GmbH.


§ 4 Lieferung

Wir versenden innerhalb von 2 – 3 Werktagen nach Zahlungseingang / bzw. Eingang der Bestellung bei Kauf auf Rechnung. Eventuelle Ausnahmen entnehmen Sie bitte der jeweiligen Produktseite. Die Vereinbarung eines von diesen Angaben abweichenden Liefertermins bedarf ausdrücklicher individueller Absprache. Bei Vereinbarung eines solchen abweichenden Liefertermins erhalten Sie von uns eine schriftliche Bestätigung. Vorbehaltlich anderweitiger ausdrücklicher Vereinbarungen erfolgt die Lieferung von unserem Lager an die von Ihnen angegebene Lieferadresse.
Sollte ein Artikel nicht lieferbar sein, weil wir von unserem Lieferanten ohne unser Verschulden trotz dessen vertraglicher Verpflichtung nicht, nicht richtig oder nicht rechtzeitig beliefert werden, sind wir zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt. Wir werden den Kunden unverzüglich darüber informieren, dass die bestellte Ware nicht oder erst zu eine späteren Zeitpunkt verfügbar ist. Im Falle des Rücktritts werden wir etwaige schon erbrachte Zahlungen unverzüglich erstatten. Unsere Lieferverpflichtung ruht in Fällen höherer Gewalt (unvorhergesehene, von uns unverschuldete Umstände und Vorkommnisse, die mit der Sorgfalt eines ordentlichen Kaufmanns nicht hätten vermieden werden können einschließlich Krieg, Terror, Verkehrsstörungen, Streiks, Aussperrungen, Versandstörungen, behördliche Verfügung usw.). Ist einer Partei infolge der Dauer des Hindernisses ein weiteres Festhalten am Vertrag nicht zumutbar, ist die Partei zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt. Die Lieferfrist ist eingehalten, wenn bis zu ihrem Ablauf der Liefergegenstand das Werk verlassen hat oder bei Abholung durch den Besteller die Lieferung versandbereit ist und dies dem Besteller mitgeteilt wird. Bitte beachten Sie, dass die Spedition die Ware „frei Bordsteinkante“ lt. Speditionsgesetz liefert und nicht verpflichtet ist, die Ware ins Haus/Wohnung zu verbringen!


§ 5 Widerrufsrecht für Verbraucher

Verbrauchern steht ein gesetzliches Widerrufsrecht nach Maßgabe der folgenden Belehrung zu. Sie sind Verbraucher, wenn Sie den Vertrag zu einem Zweck abgeschlossen haben, der nicht Ihrer gewerblichen oder selbständigen Tätigkeit zugerechnet werden kann (§ 13 BGB).

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

GESUTRA GmbH
Straubinger Straße 20
28219 Bremen
Telefon +49 421 33636-0
Fax: +49 421 33636-110
E-Mail: office@gesutra.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Sie können das Muster-Widerrufsformular hier abrufen oder eine andere eindeutige Erklärung auch auf unserer Webseite Widerrufsformular elektronisch ausfüllen und übermitteln. Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Ihnen unverzüglich (z. B. per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, dass Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns, GESUTRA GmbH, Straubinger Straße 20, 28219 Bremen, zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Die Kosten werden auf höchstens etwa EUR 40,00 geschätzt.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ausschluss des Widerrufsrechts

Wir weisen Sie darauf hin, dass ein Widerrufsrecht nach § 312g Absatz 2 Satz 1 BGB unter anderem nicht besteht

- bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind (§ 312g Absatz 2 Satz 1 Nr. 1 BGB).

Bei derartigen Verträgen können Sie den Vertrag nicht widerrufen.

§ 312g Absatz 2 Satz 1 BGB sieht weitere Ausschlussgründe vor, die aber bei den über diesen Online-Shop geschlossenen Verträgen nicht einschlägig sind.


§ 6 Hinweise zur Entsorgung von Elektro- und Elektronikgeräten sowie von Batterien und/oder Akkus

Elektro- und Elektronikgeräte dürfen nicht über den Hausmüll entsorgt werden. Verbraucher können ihre Elektro-Altgeräte kostenlos bei einer der kommunalen Sammelstellen abgeben. Gemäß § 18 des Gesetzes über das Inverkehrbringen, die Rücknahme und die umweltverträgliche Entsorgung von Batterien und Akkumulatoren weisen wir Sie auf folgendes hin. Batterien und Akkus dürfen nicht über den Hausmüll entsorgt werden. Dies gilt auch, wenn Batterien und Akkus nicht einzeln verkauft werden, sondern bereits in Geräten verbaut sind. Sie sind gesetzlich verpflichtet, leere oder gebrauchte Batterien und Akkus zurückzugeben und auf diese Weise dem Recycling zuzuführen. Sie können diese nach Gebrauch kostenfrei in einer kommunalen Sammelstelle oder auch im Handel vor Ort zurückgeben oder an uns zurücksenden. Schadstoffhaltige Batterien, für die die Rückgabepflicht gilt, sind mit einem Zeichen, bestehend aus einer durchgestrichenen Mülltonne versehen. Darunter befindet sich das chemische Symbol des für die Einstufung als schadstoffhaltig ausschlaggebenden Schwermetalls. Dabei steht Cd für Cadmium, Hg für Quecksilber, Pb für Blei, Li-Ion für Lithium Ionen, Li-Poly für Lithium Polymer.


§ 7 Eigentumsvorbehalt; Aufrechnung; Zurückbehaltungsrecht

Wir behalten uns das Eigentum an der Kaufsache bis zur vollständigen Zahlung des Rechnungsbetrags vor.


§8 Gewährleistung

Bei einem Mangel der Kaufsache gelten die gesetzlichen Vorschriften. Dies gilt auch für die Verjährung. Die regelmäßige gesetzliche Verjährungsfrist für Mängelansprüche beträgt zwei Jahre ab Ablieferung der Ware.

Sollte zusätzlich zu der dem Kunden zustehenden gesetzlichen Gewährleistung eine Herstellergarantie bestehen, so werden dadurch die durch das Gesetz geregelten Rechte auf Mängelgewährleistung gegen uns selbstverständlich nicht eingeschränkt. Im Falle des Bestehens einer Herstellergarantie fügen wir der Warensendung nähere Informationen über Inhalt und Geltendmachung der Garantie bei.


§ 9 Schlussbestimmungen Es gilt Deutsches Recht mit Ausnahme des UN-Kaufrechts (CISG).